Das neue Gratis-Magazin „Appetizer“ widmet sich dem Thema essen gehen in D├╝sseldorf und bietet neben Restaurant-Tipps auch zahlreiche Rezepte und Neues aus der Welt der Gen├╝sse.

Die Ausgabe 2 liegt vor und ist vor gerade einmal zwei Wochen erschienen. Anlass genug, das Magazin rund um kulinarische Gen├╝sse in der Landeshauptstadt einmal n├Ąher vorzustelllen.

Worum geht es im Appetizer-Magazin?

Appetizer richtet sich an all jene, die gerne und genussvoll Kochen und gern essen gehen. Dazu werden alle drei Monate allerhand verschiedene Themen rund um Restaurants, Caf├ęs, Bars sowie auch Rezepte und Kulinarik im Allgemeinen recherchiert und beleuchtet. Das Print-Magazin selbst wird von professionellen Journalisten erstellt, die u.a. auch bereits jahrelang das bekannte Magazin Der Griller produziert haben.

Was kostet das Appetizer-Magazin?

Das Magazin hat die hochwertige Optik eines bezahlten Magazins, ist aber vollst├Ąndig kostenlos. Laut den Machern des Magazins vom Textquartier D├╝sseldorf soll dies auch in Zukunft so bleiben.

Welche Themen behandelt Ausgabe 2?

Thematisch ist die zweite Ausgabe ÔÇô wie auch schon die erste ÔÇô breit aufgestellt und sollte f├╝r jeden Genuss-Enthusiasten etwas bieten:

  • Hinter den Kulissen von Top-Fischrestaurants
  • Essen gehen in D├╝sseldorf: 28 spannende Fr├╝hst├╝cks-Locations im ├ťberblick
  • Barbecue auf dem Kugelgrill
  • Monster-Milchshakes – der neue Trend
  • Tour de France-Start in D├╝sseldorf
  • 10 Knoblauch-Fakten
  • Cocktail-Bars in D├╝sseldorf ÔÇô auch fernab der Altstadt

Daneben finden sich zahlreiche Rezepte, spannende Kurzfakten, Restaurant-Tipps und Mini-Artikel sowie ein Gewinnspiel im Magazin.

Wo liegt das Appetizer-Magazin aus?

├ähnlich wie erfolgreiche Gratismagazin wie etwa die coolibri liegt die Appetizer an verschiedenen Stellen in der Stadt aus. Aktuell liegt Appetizer in ├╝ber 200 Stellen im Raum D├╝sseldorf kostenlos aus. Zu finden sind die 10.000 Exemplare der Ausgabe 2 in vielen Restaurants, Feinkost-Gesch├Ąften und Bars.

Kann man das Magazin online lesen?

Ja! Auf der Webseite des Magazins ist das Magazin direkt zu lesen oder als PDF downloadbar. Wer keine Ausgabe verpassen m├Âchte, liket am besten direkt die Appeziter-Facebook-Seite.

Fazit: Es lohnt sich definitiv nach D├╝sseldorfs Genussmagazin Appetizer in Restaurants, Bars und Feinkostgesch├Ąften Ausschau zu halten!

4 thoughts on “­čŹŁ Wo kann man gut essen gehen in D├╝sseldorf?

  1. Ein toller Tipp! So findet man immer neue Anregungen, wo man in D├╝sseldorf gut essen gehen kann. Nach dem Appetizer halte ich mal Ausschau.

  2. D├╝sseldorf bietet ja wirklich viele, viele M├Âglichkeiten gut essen zu gehen.

    Meine Top3-Restaurants sind:

    Pizzeria 485Grad in Flingern (Ackerstra├če 181): hier kann man im Sommer gut drau├čen sitzen und es gibt kreative Pizzasorten

    An Banh Mi (Ackerstra├če, Friedensstra├če oder Steinstra├če): Vietnamesisches Street Food. Besonders empfehlenswert das Men├╝ mit Suppe und vietnamesischem Sandwich.

    Ristorante Perla Porto im Medienhafen (Speditionsstra├če 15): Ein gehobenerer, aber trotzdem bezahlbarer Italienier. Sch├Ânes Ambiente und auch eine gro├če Terasse f├╝r den Sommer.

  3. Kennt ihr den Laden Ein? Das ist ein Popup-Restaurant auf der Erkrather Stra├če. Alle 2 Wochen sind hier neue Restaurants drin. Da lohnt es sich mal vorbeizuschauen.

    Ansonsten kann man auch im KochDichT├╝rkisch auf der Birkenstra├če sehr gut essen gehen. D├╝sseldorf hat da schon Einiges zu bieten. :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.