Die Spekulatius-Creme basiert auf den vielleicht etwas bekannteren Karamellkeksen von Lotus. Aber taugt die Creme wirklich fĂŒrs FrĂŒhstĂŒck? Und was lĂ€sst sich damit noch alles machen?

Was ist Speculoos?

Aufmerksam geworden bin ich auf die Spekulatius-Creme „Speculoos“ durch einen Blogpost bei Frau Shopping.

Bei dem niederlĂ€ndisch-stĂ€mmigen Produkt handelt es sich streng genommen um eine Creme aus den Karamellkeksen der Firma Lotus. Dennoch erinnert der Geschmack sehr an Spekulatius. Auch wenn Speculoos nicht ganz so wĂŒrzig ist, wie man es bei dem WeihnachtsgebĂ€ck erwartet. Die sehr sĂŒĂŸe Creme eignet sich natĂŒrlich insbesondere fĂŒr das FrĂŒhstĂŒck, ist aber in meinem Vorratsschrank inzwischen ein fester Bestandteil auch fĂŒr Zwischenmahlzeiten geworden.

Lest weiter unten inspirierende Speculoos Rezepte zum selber machen.

Speculoos Crunchy oder Speculoos Normal kaufen?

Letzten Endes ist das natĂŒrlich Philosophie: Ich persönlich bevorzuge vom Geschmackserlebnis her eindeutig Speculoos crunchy. Mir gefĂ€llt besonders das abwechslungsreichere Bisserlebnis, welches bei der anderen Sorte deutlich seichter ausfĂ€llt.

tip

Wo kann man Speculoos kaufen?

Noch vor wenigen Jahren war das Produkt vornehmlich in Holland zu bekommen. Inzwischen sieht es aber auch in Deutschland gut aus.

Meine Hauptbezugsquelle fĂŒr Spekulatiuscreme ist Real. Hier gibt es in der Regel sogar gleich beide Sorten im Original von Lotus zu kaufen. Rewe fĂŒhrt meistens auch die „nicht crunchige“ Variante der feinen Creme. Auch Edeka fĂŒhrt inzwischen hĂ€ufig Speculoos in beiden Varianten. Zudem gibt es diverse Online-Shops, die Speculoos fĂŒhren – von Amazon ĂŒber Holland-Shops ist alles dabei.

Was gibt fĂŒr Alternativen zu Lotus Speculoos?

Rewe fĂŒhrt ein sehr Ă€hnliches Produkt mit dem klangvollen Namen „Spekulatius GlĂŒck“. Ich persönlich mag es lieber als das „normale“ Speculoos, finde aber, dass es nicht an die crunchy Variante der Spekulatius-Creme heranreicht. Zwischendrin zur Abwechslung schĂ€tze ich Spekulatius GlĂŒck aber auch. Preislich jedenfalls steht es sogar besser dar als das Original Lotus-Speculoos.

Frau Shopping war in ihrem Test von „Spekulatius GlĂŒck“ regelrecht entsetzt.

Sicherlich gibt es auch schöne Rezepte fĂŒr den Thermomix. Wenn hiermit jemand Erfahrungen hat, freuen wir uns ĂŒber eure Erfahrungen in den Kommentaren!

tip

Weiterlesen: Welche Speculoos Rezepte gibt es zum Backen?

Denkbar sind vielfĂ€ltige Einsatzmöglichkeit der Spekulatius-Creme. Als sĂŒĂŸen Aufstrich fĂŒr Pfannkuchen oder Crepes haben sie sich bewĂ€hrt. Auch als KeksfĂŒllung, zum Beispiel zwischen zwei Schichten PlĂ€tzchenteig macht Speculoos eine gute Figur.

Im Web kursieren sogar interessante Rezepte zum Selbstmachen der Creme, wie zum Beispiel bei im Backbube-Blog.

Ein Rezept, dass ich unbedingt bald ausprobieren muss, sind auf jeden Fall die Speculoos-Mousse-Törtchen. Das Rezept findet ihr hier auf www.kuecheohnegrenzen.com.

 

Fazit: Besonders die Spekulatius-CrĂšme Speculoos von Lotus weiß zu ĂŒberzeugen. Die Sorte Crunchy ist auch von Konkurrenzprodukten inzwischen unerreicht. Zum GlĂŒck gibt es Speculoos inzwischen nicht mehr nur in Holland zu kaufen, sondern auch hierzulande vielfach im Regal (z. B. bei Rewe, Real oder Edeka).

9 thoughts on “đŸȘ Spekulatius-Creme Speculoos von Lotus, kaufen oder nicht?

  1. Speculoos kaufen? Was ist das denn fĂŒr eine Frage? ? NatĂŒrlich! ! Die Frage ist höchstens, wo man Speculoos kaufen kann. Gerade wenn man auf dem Land wohnt und der einzige Rewe im Umkreis es nicht fĂŒhrt.

  2. Ich finde die Spekulatiuscreme von Rewe sogar leckeer als die Original-Speculoos-Creme. 🙂

  3. Mein unangefochtener Favorit ist Speculoos Crunchy. Leider hat der nĂ€chstgelegene Rewe nur den „normalen“. Zum GlĂŒck hat der etwas weiter entferntere Real immer beide Sorten da!

  4. Ich mag diese Spekulatiuscreme sehr, auch weil sie vegan ist <3 Von der gleichen Marke gibt es auch Kekse (ebenfalls vegan und sehr sehr lecker).

  5. Das Zeug ist göttlich. Ich löffel das manchmal als kleiner Snack einfach direkt aus dem Glas.

    Das gute ist, dass der Edeka bei mir um die Ecke die Lotus-Creme jetzt auch hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.